Audi AG Ingolstadt – Halle N60.2

Die Audi AG in Ingolstadt hat in Vorbereitung auf den Produktionsstart des neuen A4 die Produktionskapazitäten deutlich erweitert. Unter anderem wurde die Halle N60.2 neu errichtet. In dieser Halle ist für die geometrischen Qualitätskontrolle von Bauteilen, Karossen und Komplettfahrzeugen ein neues hochmodernes Messcenter entstanden. Im Messcenter sind optische und taktile Messmaschine installiert, die mit einer Genauigkeit von 0,055 mm arbeiten.

Die Herausforderung war unter hohen Zeitdruck und in enger Abstimmung mit dem Hersteller der Messmaschinen sowie allen angrenzenden Gewerken die Planung des Messcenters vorzunehmen. Insbesondere die hohen Anforderungen der Messtechnik an Klimatechnik und Statik (entkoppelte Fundamente, Montagelastfall) waren eine interessante Aufgabe.

Die Fertigstellung der Baumaßnahmen erfolgte termingerecht im Januar 2014.

Details

Kunde Audi Ingolstadt
Tätigkeiten Neubau, Umbau
Leistungsphasen LPH 1-6
Jahr 2014