„Frohe Zukunft“ Aufgestockt

>< „Frohe Zukunft” heißt die nördliche Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 1. Das gleichnamige Stadtviertel in Halle (Saale) erinnert kaum noch an die Zeit des Braunkohlebergbaus und an die Siebel-Flugzeugwerke. Die Siedlung ist heute ein Idyll am Ende der Stadt, geprägt durch dörflich anmutende Einzel- und Doppelhäuser. Darunter sind feine Häuser aus den 20er Jahren bis hin zu jüngerer Investorenarchitektur. Was gut und was schlecht ist, lässt sich bekanntlich schwerer ausmachen als was schön oder unschön ist.

Eine neue Generation von Bewohnern baut nun ihr Haus mit unserer Hilfe nach ihren Vorstellungen weiter. Die Aufstockung des eingeschossigen Gebäudeteils soll den Wohnraum für die Familie erweitern. Souverän und fast selbstverständlich scheint die Sicht der neuen Bauherren, Elemente der Moderne mit traditionelleren Formen zu verbinden. Hochwertige Materialien, Minimalismus, Reduktion … . Intuitive Erfahrungen besetzen den Platz der einstigen Idee.

Das Bauhaus in Dessau feiert dieses Jahr seinen einhundertsten Geburtstag und ist endlich in den Köpfen der Menschen tief verankert. ><

Details